Galerien

Flussreich 25 - Außendesign

Flusswohnboot Außendesign

Der Zugang zum Schiff erfolgt steuerbordseitig über eine Gangway auf das Achterdeck durch eine stählerne, zweiflügelige Schanzkleidtür mit einer lichten Weite von 1,20 m. Die Beschläge und Scharniere der Türen sind aus Edelstahl. Eine einflügelige, massive Stahltür (Breite 80 cm; Höhe 2,0 m) mit Edelstahlrahmen und Bullauge achtern des Kajütaufbaus führt vom Achterdeck in den mittschiffs liegenden Wohnbereich.


Flussreich 25 - Außendetails

Flusswohnboot Außendetails

Die äußere Erscheinung des Flusswohnbootes entspricht der eines attraktiven, klassischen Flussschiffes, das mit dem gängigen Bild und der zeitlosen Vorstellung von Wasserstraßen und -Wegen, Flüssen und Kanälen in Einklang steht.


Flussreich 25 - Innendesign

Flusswohnboot Innendesign

Wie Bau und Ausrüstung des Flusswohnbootes als fahrklares Schiff wird auch der Innenausbau vom Entwurf bis zur Umsetzung durch kompetente Partner begleitet und ausgeführt.


Flussreich 25 - Innendetails

Flusswohnboot Innendetails

Grundsätzlich können nahezu alle persönlichen Wünsche innerhalb des Ausbaus verwirklicht werden. Schlichtes oder verspieltes Design, kühle oder warme Materialien, Kunst- oder Naturstoffe, offen und weitläufig oder heimelig geschlossen. Auch die Integration von Audio- und Videotechnik wird fachkundig unterstützt.


Flussreich 25 - Schiffsrohbau

Flusswohboot Schiffsrohbau

Für die Raumaufteilung sind im Wesentlichen die Abstände der Fensterpfeiler von 1,50 m maßgebend, welche die Anschlussmöglichkeiten von Innenraumwänden an die Außenseiten des Kajütaufbaus vorgeben. Des Weiteren wird die Mitte des Innenraums unterhalb des Fußbodens vom Bug nach achtern komplett vom Bilgenbereich durchzogen.